„Magisches Fünfeck“ gegen Vermittlerschwund

„Magisches Fünfeck“ gegen Vermittlerschwund

„Magisches Fünfeck“ gegen Vermittlerschwund 889 500 Mayflower Capital

Versicherungen klagen über fehlenden Nachwuchs, vor allem im Vertrieb. Berater in Finanzberatungsunternehmen sehnen sich nach dem passenden Modell für einen Neu-Anfang. Welchen Beitrag können konzernunabhängige Vertriebe leisten, um den Beruf des Vermittlers wieder attraktiver zu machen?

Hier gehts zum Artikel

Veröffentlicht von: Zeitschrift für Versicherungswesen, 11.11.2018

Back to top